Verkostung im MuCEM der Weine von Châteauneuf-du-Pape aus biologischem und biodynamischem Anbau

06.02.2017

Verkostung im MuCEM der Weine von Châteauneuf-du-Pape aus biologischem und biodynamischem Anbau

Am Montag dem 30. Januar 2017 präsentierten achtzehn Weingüter der AOC Châteauneuf-du-Pape im MuCEM in Marseille ihre neuesten Weine aus biologischem und biodynamischen Anbau den Fachleuten, Importeuren, Weinhändlern, Sommeliers, Journalisten...

Mit 25% der Weinberge der Appellation im zertifizierten biologischem und biodynamischem Anbau und 50% der AOC durch Pheromone auf natürliche Weise gegen den Traubenwickler geschützt, ist Châteauneuf-du-Pape eindeutig eine der umweltfreundlichsten Appellationen Frankreichs.

Werk von Rudy Ricciotti, international anerkannter Architekt, beherbergt das MuCEM seit nunmehr einem Jahr eine Sammlung von alten Gegenständen und Werkzeugen aus den Weinbergen von Châteauneuf-du-Pape, Partner-Weinanbaugebiet der Galerie des Mittelmeers unter der Leitung von Konservator Edward Laubrie.

Die Besucher hatten das Vergnügen die Weine folgender Winzer zu verkosten: Domaine Duseigneur, Domaine Saint-Préfert, Domaine l’Or de Line, Domaine de Beaurenard, Domaine de la Graveirette, Domaine Berthet-Rayne, Domaine Santa Duc, Domaine de Marcoux, Domaine de Saint Paul, Domaine de La Millière  Domaine Giraud, Domaine Font de Michelle, Domaine de la Vieille Julienne, Domaine de la Mordorée, Domaine Porte Rouge,  Château de Manissy, Domaine Roche-Audran.

Verkostung im Mucem

  • Verkostung im MuCEM der Weine von Châteauneuf-du-Pape aus biologischem und biodynamischem Anbau
  • Verkostung im MuCEM der Weine von Châteauneuf-du-Pape aus biologischem und biodynamischem Anbau
  • Verkostung im MuCEM der Weine von Châteauneuf-du-Pape aus biologischem und biodynamischem Anbau
  • Verkostung im MuCEM der Weine von Châteauneuf-du-Pape aus biologischem und biodynamischem Anbau
  • Verkostung im MuCEM der Weine von Châteauneuf-du-Pape aus biologischem und biodynamischem Anbau