Eine florierende Handel

Visionär in vielerlei Hinsicht lieferte Winzer von Châteauneuf-du-Pape bereits in den späten achtzehnten Jahrhundert ihre Wein im Weinflaschen statt Fässern. Ein wichtiger neuer Schritt und zur Folge eine Bekanntheit in der ganzen Welt.

Während des 16. und 17. Jahrhundert hatte man in dem Beriech von der Comtat mit vielen Leiden aus verschiedenen Pestepidemien, und die Weinproduktion erheblich reduzierte, umzugehen. Die Pest war wahrscheinlich verantwortlich für den plötzlichen Rückgang der Bevölkerung in Châteauneuf zwischen 1200 und 1558. Ab dem Jahr 1776 versendet Château La Nerthe  die Weine in Flaschen und bedeutete den allmählichen Rückgang in der Verwendung von Holzfässern als Transportmittel.

Zum Beginn der Französisch Revolution, im Jahre 1790, wurde der Name in Châteauneuf d'Avignon geändert. Der Wein von La Nerthe erscheint als erste Châteauneuf Wein im Jahre 1785 abgefüllt in Flaschen. Kurz nach der Schlacht von Waterloo im Jahre 1815 gefolgt durch Domaine de la Solitude.

Trotz der unglücklichen Folgen eines unregulierten Marktes im 19. Jahrhundert genossen die Weine von Châteauneuf-du-Pape einen hervorragenden Ruf. Sie wurden stark geschätzt durch dem berühmten Dichter Frédéric Mistral und A. Mathieu, seinem Freund und ein Kollege des Félibrige literarische und kulturelle Vereinigung. Folgendes Chobaut, hatte der Dichter und Winzer A. Mathieu eine glänzende Idee Flaschen Wein mit einem attraktiven Etikett zu verkaufen unter dem Namen "Vin di Felibre" das Jahr der Gründung der Félibrige (1854). Auf diesem Label wurden auch fünf poetische Verse, darunter geschrieben "Lou vin de la Voio Douno Casteu Nun, emai lou kippe, emai l'amour, la emai Joio" (Wein aus Châteauneuf gibt Anlass zu Mut, Liebe und Freude). In Paris serviert Mistral diesen Wein seinen Kollegen Lamartine, Adolphe Dumas, Alphonse Daudet, und viele andere renommierte Personen. Sie werden Botschafter von Châteauneuf nach der Überzeugung von die Qualität und den Charme dieser "königlich, majestätisch und päpstliche Wein.